Intelligent, sportlich, talentiert und hübsch = Rosa Lisa

Seit einigen Jahren habe ich die Aufgabe bekommen, Rosa Lisa körperlich fit zu halten. Zu Beginn unserer Zusammenarbeit begleitete sie ab und zu ein Freund oder Freundin  zu den Trainingsstunden während ihr Vater (Erfolgreicher Triathlet - auf der Radlhose steht Tempo Härte:):) - sagt eh schon einiges !) sein eigenes Training absolvierte. Naja, mit der Zeit kam dann die Wende - Es trainierten dann beide ( Vater und Tochter ) gleichzeitig - und bei einigen Übungen hatte sich der ehrgeizige Vater schon sehr anstrengen müssen, um mit seiner Tochter mithalten zu können:)

Neben funktionellen Krafttrainingseinheiten im Rahmen des Personaltrainings probierte Rosa auch noch Spinning aus.  

Sehr häufig kamen die beiden Sonntag von 11-13 zu mir in die Spinningstunde. Nicht nur ich bewunderter Ihr Durchhaltevermögen , sondern auch die anderen Teilnehmer. Naja, und oft ging´s dann noch weiter mit´n Papa auf´s Laufband.  

Ohne Zwang, ohne ein Muss - einfach FREIWILLIG fand Rosa immer mehr Spass am Training . Es gab auch nie Trainingspläne, Trainingsvorgaben. 

Auch in Sachen Ernährung können sich so manche ein Beispiel nehmen. 


Vor einigen Wochen bekam sie dann ihr erstes Rennrad - und heute war ihr erster Wettkampf - gleich einen Triathlon 

Schwimmen war ja sowieso nie eine Schwierigkeit (ich glaub sie war mal ein Fisch im früheren Leben) und kam halt noch das Radfahren und das Laufen dazu. 

Ergebnis: 1. Platz in ihrer Altersklasse, 45 Gesamtrang bei den Damen und nur 20 min hinter Papa (das wird bald nicht mehr der Fall sein).


Einfach Spitze ! 


Feedback Ernährungsberatung

Liebe Frau Mag. Pauer, ich möchte Ihnen nach unseren fünf Terminen ein Feedback geben, weil Sie mir sehr hilfreiche und gut umsetzbare Tipps gegeben haben. Ich war bei meinem Abnehmprogramm an einen toten Punkt geraten, denn allein durch Steigerung von Bewegung habe ich zwar im letzten Jahr acht Kilo abgenommen, danach ging aber nichts mehr weiter. Die Essens- und Bewegungsprotokolle, die Sie mir empfohlen haben, haben mir allein durch das Notieren schon bewusst gemacht, was ich wann esse und wie viel ich mich bewege. Dass es in erster Linie nicht am Bewegungsmangel liegt, dass ich nicht weiter abnehme, war jedoch klar. In unseren Sitzungen haben Sie mir wertvolle Tipps zur Ernährung gegeben, wie die Reduktion von Kohlenhydraten, die bewusste Einbeziehung bestimmter, bis dahin ausgeblendeter oder zu wenig eingesetzter Nahrungsmittel wie Quinoa, Buchweizen, Kastanienmehl, etc., oder eine Mahlzeit mit einem Eiweißprodukt oder einem Glas Wasser zu beginnen. Die Pause zwischen den Mahlzeiten von vier bis sechs Stunden einzuhalten war mir wenig bewusst und hat mir auch viel gebracht (z.B. die Eliminierung von Zwischendurch-Snacks). Die Herstellung von Mandelmilch und anderen Milchsorten aus Nüssen hat mir gefallen und ist auch leicht in meinen Alltag zu integrieren gewesen. Die Erdnüsse und Erdnussprodukte sind hingegen kaum mehr in meinem Ernährungsplan zu finden. Besonders gefallen hat mir, wie Sie sich auf meinen individuellen Lebensrhythmus und –stil eingelassen haben und mir in dieser Hinsicht auch wichtige Hinweise gegeben haben. Vieles, was ich ohnehin schon in meinem Lebens- und Speiseplan durchführe (wie 14-Stunden-Fasten oder frisch Kochen, relativ viel Fisch und Gemüse), haben Sie positiv verstärkt. Auch im Bereich des Trainings haben Sie mir wertvolle Ratschläge gegeben, wie z.B. die Erhöhung der Trittfrequenz beim Radfahren (niedrigerer Gang, dafür aber höhere Trittzahl) oder das Nüchtern-Training. In Verbindung meinem Training bei Newmoove und meinen sonstigen sportlichen Aktivitäten hat das eine Steigerung meiner Kondition bewirkt und das Abnehmen weiter erleichtert. In Summe habe ich nun das Gefühl, mehr über die Ernährungszusammenhänge zu wissen und so auch mein Gewicht besser kontrollieren zu können. Ich sehe mein Ziel, in den nächsten Monaten noch vier bis fünf Kilo abzunehmen, in realistischer Reichweite. Deshalb meinen herzlichen Dank! Es war eine Bereicherung! Mit herzlichen Grüßen Johannes C. Hoflehner

Relaxtage in Wien bei U-Fit! 


Ein beruflicher Termin hat mich nach längerer Zeit wieder mal nach Wien gebracht - und ich habe mich dank Karin & Julia wie nach einem Wellnesswochenende gefühlt; Morgenlauf im Prater mit Karin, dann TRX Training im Studio, Essen beim Koreaner gegenüber und zum Abschluß noch eine spitzen Behandlung bei Julia.

Freue mich schon auf das nächste Mal ...

Feedback einer Workshop-Teilnehmerin

Liebe Karin!

 

Ich möchte mich nochmals für die tollen Stunden bei dir/euch bedanken. Ich denke immer wieder dran, was ich bei euch gelernt hab und bin wirklich happy darüber, wie positiv sich eure Tipps auf meinen Alltag auswirken. Ich hatte früher oft Magenschmerzen. Durch eure Tipps komme ich so nach und nach drauf, was mein Magen mag und was nicht. Ich höre einfach ein Bissi mehr auf meinen Körper!:) 

Ein herzliches Danke!